Archiv der Kategorie: Geschwafeltes

..vermeintlich oder tatsächlich unverständlich, realitätsfern oder inhaltsleere Aussagen!

BH – Diät

So – mein erstes Geschwafel. Puhhh – ich bin aufgeregt. Warum eigentlich – es redet sich besser als es sich schreibt. Nun aber ist der Entschluss gefasst und es geht los mit:Die BH – Diät. Nein die können sie nicht kennen – ist ganz neu. Am vorigen Wochenende entdeckt. Eigentlich will ich ja mit Diäten gar nix mehr zu tun haben. Weil – sie begleiten mich schon fast mein ganzes Leben. Als ganz junges Mädchen (und das ist schon lange, lange her) war ja schlank sein irgendwie noch anders – irgendwie dicker wie heute. Aber Dicke waren damals eigentlich schlank – irgendwie nicht so dick wie heute. Vergleiche ich alte Schulfotos ... weiterlesen!

Linkshändigerechtsschreiberin

So da bin ich wieder. Bevor mein Blog tausende von Lesern erfreut (da lacht man wohl ?) muss ich etwas klarstellen. Ich bin Linkshänderin. Nun sehr erhellend oder ? Im Osten zur Schule gegangen gab es für mich keine Linksschreibfüller, Linksscheren, Linkslineale ... - der Staat wollte links sein aber : geschrieben wurde rechts !!!!!!! Musste irgendwie klappen - klappte auch. Aber mit dem richtigen rechts schreiben hatte ich von Anfang an meine Probleme. Was bedeutet das nun - jegliche Fehler die in meinen Texten gefunden werden dürfen behalten werden !!!!! Keiner solle sich Sorgen machen - ich bin jederzeit in der Lage neue zu produzieren ... weiterlesen!

Urlaubsabgesang

So nun ist er rum. Das war der große Urlaub 2016. Ich war so, so faul. Zwei Kurzreisen - zur geliebten Tochter und dem liebsten Schwiegermann (liebste Freunde - verzeiht das ich eure Wortkreation benutzte - ach sie hat mir schon immer gefallen), und in ein liebliches Harzstädtchen. Nein keine Fernreise, keine Auslandsreise, kein Badeurlaub und schon gar kein Aktivurlaub. Aber - Küche gemalert. Ja sind der liebe Mann und ich ganz stolz drauf - hatten wir uns seit dem letzten hohen Wasser vorgenommen. Morgen arbeiten und äußerste Vorsicht ist die nächsten zwei Tage geboten. Vor was oder wem ? Vor den Jägern der Urlaubszugrückkehrer. ... weiterlesen!